Altersarmut erklärt

Altersarmut erklärt

Damit im wahrscheinlich schönsten Lebensabschnitt der Rente bzw. der Pension genügend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, sollte man sich schon frühzeitig darum kümmern wie viel Geld in Form von einer Rente aus den gesetzlichen Trägern zu erwarten ist. Denn das gilt für den deutschen Arbeitnehmer wie auch für den Grenzgänger. Die gesetzliche Rente reicht meist nicht aus. Damit Du weißt wieviel Rente in Euro bzw. Franken später zu erwarten sind, ist es bedeutsam die Rentenbescheide zu kennen. Denn nur so kannst Du die Rentenlücke penibel ermitteln und rechtzeitig mit einer privaten Vorsorge gegen steuern.

Überblick der Altersarmut

In Deutschland liegt die Grundsicherungschwelle bei rund 814 Euro. Indessen hat die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland, im Jahre 2016, in 48% weniger als 800€ monatlich ausbezahlt. Daneben liegt der Prozentsatz der Altersrenten unter 1.000€ bei 62%. – Tendenz des Rentenniveau: Sinkend. Ferner hat die deutsche Rentenversicherung Voraussagen für das Jahr 2030 bei der das Rentenniveau auf unter 43% absinken sollte. Zuletzt ist das Absinken des Rentenniveaus hauptsächlich in der Bevölkerungsstruktur begraben. Denn immer weniger Beitragszahler müssen für eine immere höhere Anzahl an Leistungsempfängern aufkommen.

Jedoch haben darüber hinaus Grenzgänger in der Regel auch aus dem gesetzlichen Säulen System der Schweiz Rentenansprüche. Je nach Dauer der Grenzgänger Tätigkeit werden dabei gesetzliche Renten sowohl aus Deutschland als auch aus der Schweiz (anteilig) ausbezahlt. Wie hoch die Rentenansprüche aus der Säule 1, also der gesetzlichen Rente der Schweiz sind kannst Du bei der Ausgleichskasse erfragen. Da das Lohn- als auch das Kaufkraftniveau in der Schweiz ein anderes ist als in Deutschland lohnt es sich umso mehr mögliche Rentenansprüche rechtzeitig abzuklären. Denn auch in der Schweiz erhalten 23,4% der Rentner weniger als die Hälfte eines hießigen Durchschnittseinkommens.

Altersarmut – So solltest Du gegensteuern

Eines ist selbstverständlich. Damit die gesetzlichen Träger die Niveaus der Renten stabil halten können, steigt das Rentenalter, die Beitragssätze oder eben beides. Was dabei in zukünftigen Rentenreformen nicht nur in Deutschland sondern auch in der Schweiz entschieden wird, steht noch nicht fest. Jedoch lässt sich darüber mutmaßen. Ob es besser wird mit einem steigenden Rentenniveau und dies auch für alle ausreichend sein wird? – Ich wage es zu bezweifeln.

Eigene Altersarmut – Wie viel Rente brauche ich

Damit die Altersarmut greifbar wird, sollte unbedingt der eigene Rentenbedarf ermittelt werden. Denn nur mit der individuellen Rentenlücke kannst Du selbst entscheiden wie hoch und ob überhaupt eine Art der privaten Altersvorsorge getroffen werden muss. Je eher Du dies tust desto besser. Denn wer schon in jungen Jahren sich um die eigene Rente kümmert muss nur einen Bruchteil seines Geldes investieren, als jemand der schon kurz vor der Rente steht.

So kannst Du die Altersarmut eliminieren

Sobald Du weißt wie hoch das Kapital oder die Renten sein müssen um den eigenen gewünschten Lebensstandart im Alter zu führen, kann man mit einer Vielzahl an Möglichkeiten Altersvorsorge treffen. Hierdurch kann nicht pauschal beantwortet werden, welche Form der Altersvorsorge die beste oder lukrativste ist. Es kommt wie so oft, immer auf die persönlichen Verhältnisse an. Aus diesem Grund sollte man meiner Meinung nach nicht dem Online Makler die Produktwahl für seine Altersvorsorge überlassen, sondern auf jeden Fall die persönliche adäquate Beratung mit einem Fachmann vorziehen. Ob es schlussendlich beispielsweise ein Steuersparmodell sein soll bei der die Altersvorsorgebeiträge steuerlich gelten gemacht werden können, wie unter anderem die Basis Rente, ein Fondsinvestment wie bspw. den HausInvest oder eine moderne private Altersvorsorge bei der die Chancen des Kapitalmarktes gepaart mit den Sicherheiten einer klassischen Rentenversicherung kombiniert werden sollte fachmännisch abgeklärt werden.

Jetzt checken ob Du in die Altersarmut geraten kannst

Grundsätzlich kann jeder von der Altersarmut betroffen sein. Dabei wünschen sich eine Vielzahl von Personen den eigenen Lebensabend wie gewohnt verbringen zu können. Nach dem Erwerbsleben auf etwas verzichten zu müssen ist für viele Personen ein absolutes No – Go. Darum gilt es früh- als auch rechtzeitig sich um den dritten Lebensabschnitt zu kümmern und wenn nötig mit den richtigen Altersvorsorgeprodukten der Altersarmut Adieu zu sagen. Eine solide Altersvorsorge kostet dabei weitaus weniger wie man dies oft annimmt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Kunden von Raphael für eine bedarfsgerechte Altersvorsorge.

Bist Du auch interessiert wie die optimale Altersvorsorge sein müsste oder magst Du bei Raphael einfach den kostenlosen und verständlichen Vorsorge – Check machen um mehr über deine Rentenansprüche zu erfahren?

Dann nehme jetzt Kontakt auf und profitiere von leistungsstarken und ausgezeichneten Produkte! 👍


🔐 Sicherheit wird bei mir groß geschrieben. Aus diesem Grund übertragen wir Deine Daten nur verschlüsselt.

Sende mir Dein Anliegen oder rufe mich an

Du bist gerade stark “busy” und kannst dich zeitlich nicht festlegen, dann sende mir doch eine Email, mit deinem Anliegen. Ich werde mich so schnell wie möglich, in der Regel innerhalb zwei Arbeitstage bei Dir melden.

? Sende mir eine E-Mail

E-Mail Adresse: info@krankenversicherung-fuer-grenzgaenger.com

☎ So erreichst Du mich telefonisch

Telefon: 07626 9747413

Ich freue mich auf Dich!

Beste Grüße.

Raphael Grässlin

Versicherungskaufmann für Versicherungen und Finanzen (IHK)

ℹ Wichtiger Hinweis: Bei den Inhalten handelt es sich um vereinfachte Darstellungen sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Themen auf Basis der derzeit geltenden Rechtslage (Stand 01.2019). Bestehen konkrete steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen, bitte ich Dich, diese gesondert mit deinem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater bzw. den zuständigen Behörden der Schweiz oder Deutschland zu besprechen. Auch können die pauschalen Beschreibungen und Erklärungen auf dieser Seite nicht abschließend sein. Die Informationen und Inhalte von krankenversicherung-fuer-grenzgaenger.com ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung deines Anliegens. Um sich fachmännisch versichern zu können empfehlen wir, im Voraus, jedem eine kostenlose Terminvereinbarung.

Schreibe eine Antwort

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und das Du die Erstinformation abgespeichert hast zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung. Daneben informiere ich dich schon vor einem möglichen Geschäftskontakt über die Erstinformation. Somit weißt Du gleich für wen ich tätig bin und wie ich arbeite. Sobald Du dich mit mir geschäftlich in Verbindung setzt stimmst Du zu, dass Du die Erstinformation gelesen und als PDF abgespeichert hast.

Schließen